Infos zur funkgesteuerten Wildkamera GPRS

Was ist eine Wildkamera GPRS?

Einige bekannte Hersteller bieten zu den „normalen“ Wildkameras auch eine Wildkamera GPRS an. Diese haben eine direkte Übertragung über GPRS , WLAN, MMS oder Email auf Ihren PC, auf Ihr Tablet oder Smartphone. Diese Wildkameras werden  zusätzlich zu der SD Speicherkarte mit einer SIM-Karte bestückt, die von den bekannten Mobilfunkprovider angeboten werden.

Wie funktioniert eine Wildkamera GPRS?

Nimmt der Bewegungsmelder der Wildkamera GPRS ein Foto auf, wird es direkt über das Mobilfunknetz auf Ihre TelNr. bzw. eMailAdresse gesendet und das zu jeder Tages- und Nachtzeit. Das heißt Sie haben umgehend per Datenübertragung das aktuelle Foto, weit weg vom eigentlichen Geschehen. Durch den Einsatz einer funkgesteuerten Wildkamera sind Sie umgehend informiert was aktuell an z.B. Ihrer Schwarzwildkirrung im Revier oder an Ihrem bewachten Objekt passiert. Und das eventuelle tägliche Auslesen dieser Wildkameras vor Ort entfällt natürlich. Sie sparen sich dadurch sehr viel Zeit und sind eigentlich immer „vor Ort“.

Welche Wildkamera GPRS kaufen?

Zum einen ist die Wildkamera GPRS  Dörr Snapshot Mobil 5.1 ( 12 Megapixel ) von der Fa. Dörr sehr zu empfehlen, zum anderen von der Fa. Seissiger die Seissiger Special-Cam 3 GPRS.

Beide Kameras zeichnen sich durch ihre vielseitigen Funktionen besonders aus. Am interessantesten ist hier die Steuermöglichkeit der Wildkamera GPRS per SMS. Die SMS Funktion ermöglicht die Kamera von Foto auf Video umzustellen oder umgekehrt. Auch kann sofort per SMS eine Aufnahme ausgelöst werden und diese dann angefordert werden. Sie können die Wildkamera GPRS über Ihr Handy steuern, das heißt, Sie können das Auslösen der Kamera von zu Hause aus stoppen um keine weiteren Bilddaten zu erhalten. Dies ist von Vorteil wenn z.B. die Wildschweinrotte an der Kirrung verweilt und immer wieder Bilder auslöst.

Wildkamera GPRS Doerr Snapshot Mobil 5.1 ( 12 Megapixel )

 

 

Dörr Snapshot Mobil 5.1 (12 Megapixel) Wildkamera GPRS

Die bekannte Fa. Dörr hat diese empfehlenswerte Wildkamera mit GPRS-Funktion entwickelt. Sie hat eine Bildauflösung von 12 MP. Ein SMS-command dient zur direkten Kommunikation mit der Kamera. Per SMS Befehl sind die Bilder abrufbar, ein Bildversand erfolgt kostengünstig über GPRS. Die Wildkamera ist mit einem stabilen, wettergeschütztem Gehäuse ausgestattet. Für mehr Informationen klicken sie zum Sparangebot.

hier zum SPARANGEBOT der Wildkamera Dörr Snapshot Mobil 5.1 auf Amazon.de

 

 

 

Wildkamera GPRS Seissiger Special-Cam 3

Seissiger Special-Cam 3 GPRS Wildkamera GPRS

Im Bildstempel dieser Kamera sind Datum, Uhrzeit, Mondphase, Temperatur, Batteriezustand zu erkennen. Die Anzahl pro Auslösung beträgt 1-3 Bilder. Sie besitzt einen integrierter Farb-TFT-Bildschirm mit 5 cm Bilddiagonale (2.0″). Des weiteren einen unsichtbaren 940 Nm Schwarz-Infrarot-Blitz (LED), sowie eine mehrsprachige Menüführung. Die Reichweite von Blitz und Bewegungssensor beträgt bis zu 20 Meter. 12 Stück AA-Batterien ermöglichen einen bis zu 6 Monate Standbybetrieb und mehr (abhängig von Intensivität der Nutzung, Temperatur, Art und Qualität der Batterien etc.). Die Größe des besonders robusten und wetterfesten Camouflage-Gehäuses beträgt 14,7 x 12,2 x 8,4cm, das Gewicht beträgt 435 g. Nachfolgend geht es zum Sparangebot mit noch mehr Informationen.

hier zum SPARANGEBOT der  Seissiger Cam 3 GPRS Wildkamera auf Amazon.de

 

 

 

Nachfolgend sehen Sie weitere GPRS-Wildkameras , bei anklicken des jeweiligen Produkts erhalten sie weitere technische Details, Informationen sowie hilfreiche Produktrezensionen von Käufern 

 

 

 

Check Also

Wildkamera Test 2017 – weitere Wildkameras auf

Wildkamera Test 2017 – hier haben Sie einen weiteren Vergleich von verschiedenen Wildkameras auf Amazon.de …