Icuserver Wildkamera 3G / GPRS / GSM

Icuserver Wildkamera 3G / GPRS / GSM

Icuserver Wildkamera 3GWer eine gute und nicht zu teure Wildkamera mit automatischer Bildübertragung, sowie einer integrierten SIM-Karte und vielfältigem Funktionsumfang sucht, der ist bei der Icuserver Wildkamera 3G genau richtig! Das Kameramodell eignet sich ideal sowohl für Überwachungszwecke als auch für die Jagd.

Eine Besonderheit ist der Lieferumfang. In ihm enthalten sind neben der Kamera selbst auch die dazu passende SIM-Karte und die notwendigen Batterien. Und sogar eine SD-Speicherkarte mit 8 GB Speichervolumen ist dabei. Ein Nachteil besteht in diesem Zusammenhang allerdings darin, dass die Icuserver Wildkamera 3G / GPRS / GSM ausschließlich mit der mitgelieferten SIM-Karte betrieben werden kann. Sie verfügt also über einen SIM-Lock, wie es auch von manchen Mobiltelefonen bekannt ist.

Preis prüfen auf Amazon.de*

Die Handhabung der Icuserver Wildkamera 3G / GPRS / GSM ist denkbar einfach: Dank der bereits installierten SIM-Karte ist keinerlei Installationsaufwand notwendig, es werden mehr als 100 Mobilfunknetze in ganz Europa unterstützt. Der Versand der Bilder erfolgt via APP auf ein Mobiltelefon. Die APP ist sowohl für iOS als auch im Google Play Store verfügbar. Aber auch über das Internet können die Bilder abgerufen oder an die eigene E-Mail-Adresse versendet werden.     zurück ... 


Technische Details der Icuserver Wildkamera 3G / GPRS / GSM

  • 0,4 Sekunden Auslösegeschwindigkeit
  • 50° oder 100° FOV Objektiv
  • 5 MP CMOS
  • Einstellbare Auflösung (5 / 8 / 12 Megapixel)
  • 56 unsichtbare IR-LEDs, bis zu 15 m Nachtsichtdistanz
  • 1 Fotoauslösung pro Sekunde
  • Eingebauter 2.0″ TFT Farbbildschirm

Vor- & Nachteile der Icuserver Wildkamera 3G / GPRS / GSM

Wir haben uns die Vor- und Nachteile der Kamera einmal etwas näher angesehen.

Vorteile:

  • Der größte Vorteil besteht im geringen Installationsaufwand. Wenige Minuten nach dem Auspacken ist die Kamera auch schon einsatzbereit.
  • Nutzbar in ganz Europa in über 100 Mobilfunknetzen.
  • Robustes Gehäuse mit solider Verarbeitung.
  • Sehr schnelle Reaktionszeiten.

Nachteile:

  • Die Kamera kann nur mit der integrierten SIM-Karte betrieben werden (SIM-Lock). Dies verursacht Kosten von beispielsweise 29,90 Euro pro Jahr für den Versand von bis zu 1.500 Fotos (es sind verschiedene Tarife verfügbar).
  • Recht begrenzte Batterie-Lebensdauer.

Preis prüfen auf Amazon.de*



Hat Ihnen die Seite gefallen? bitte teilen 🙂

Check Also

MinorCam 12 Megapixel Full HD

MinorCam 12 Megapixel Full HD Die absolute Besonderheit der MinorCam 12 Megapixel Full HD liegt …