Wildkamera mit Bewegungsmelder

Wie wird eine Wildkamera mit Bewegungsmelder richtig positioniert?

Wildkamera mit Bewegungsmelder
Quelle: Verfasser – Minox DTC 550 im Einsatz

„Das beste Werkzeug ist immer nur so gut wie derjenige, der es bedient!“, so lautet eine alte Handwerkerweisheit. Das gilt natürlich auch für den Bereich der Wildkamera mit Bewegungsmelder. Nur wenn eine solche Kamera richtig angebracht und positioniert ist, wird sie die bestmöglichen Ergebnisse in Form von Bildern bzw. Videos liefern.

Worauf Sie beim Anbringen und Positionieren einer Wildkamera mit Bewegungsmelder achten sollten, haben wir in den folgenden Abschnitten zusammengefasst.



Die Montage: Welche Höhe soll ich wählen?

Die Höhe, in der die Kamera montiert ist, spielt eine ausschlaggebende Rolle für die Qualität der später gemachten Videos und Fotoaufnahmen. Den meisten Anwendern wird hier zunächst der Gedanke kommen, die Kamera direkt in Augenhöhe des Wildes (zum Beispiel Rotwild) zu montieren. Wir raten davon ab. Durch die in der Kamera verbauten Infrarot-Dioden bzw. LEDs kann das Wild trotz bester Tarnung gestört oder sogar vergrämt werden.

Besser ist es, die Kamera mit Bewegungsmelder etwas höher aufzuhängen und entsprechend nach unten abzuwinkeln. Dabei sollte darauf geachtet werden, einen Winkel von maximal 20° zu wählen. Auch zur Diebstahlprävention empfiehlt sich die etwas höhere Montage, zumindest bleibt die Kamera so für zufällig vorbeikommende Personen unauffällig.

Wichtig zu wissen ist: Jedes Kameramodell besitzt einen toten Winkel, in der Regel direkt unterhalb der Linse. Dieses nicht einsehbare Areal sollte unbedingt in die Berechnung des korrekten Aufhängewinkels einbezogen werden.


Wie wichtig ist die Wahl der Himmelsrichtung?

Wildkamera mit BewegungsmelderScheint die auf- bzw. untergehende Sonne genau auf die Linse der Wildkamera, so besteht die Gefahr, dass die Aufnahmen viel von der möglichen Qualität einbüßen. Gleiches gilt, wenn die Sonne auf in der Nähe befindliche Zweige scheint und so Schattenspiele verursacht, die den Bewegungssensor stören könnten.

Die Wildkamera mit Bewegungsmelder sollte daher nicht in Richtung Osten oder Westen ausgerichtet werden. Durch die Ausrichtung nach Norden oder Süden vermeiden Sie, dass die Sonne beim Auf- oder Untergehen genau in die Kameralinse scheint.


Vorsicht vor beweglichen Objekten!

Wildkamera mit BewegungsmelderEs wurde bereits angeschnitten: Sofern sich in der Nähe der Kamera leicht bewegliche Objekte befinden, könnten die hochempfindlichen Bewegungssensoren ungewollt auslösen. Somit ergeben sich unnütze Aufnahmen und der Akku der Wildkamera mit Bewegungsmelder entleert sich schneller.

Es sollte daher darauf geachtet werden, das im direkt überwachten Bereich keine dünnen Äste bzw. Bäume oder Büsche vorhanden sind, die sich übermäßig im Wind bewegen. Auch wenn bei den meisten Wildkameras der Bewegungssensor in seiner Empfindlichkeit reguliert werden kann, sind Sie somit immer auf der sicheren Seite. Unerwünschte Bewegungen sollten Sie natürlich auch durch die Kamera selbst vermeiden.

Das bedeutet: Die Kamera muss fest genug mit dem beigefügten Gurt an einem möglichst dicken Baum befestigt werden, der sich selbst nicht sichtbar bewegt.



Der Erfassungsbereich: Welche Rolle spielen Wärme und Kälte?

Jede Wildkamera mit Bewegungsmelder besitzt einen vom Hersteller definierten und durch die verbaute Technik begrenzten Erfassungsbereich. In der Regel liegt dieser zwischen 5 und 20 m. Selbstverständlich sollte die Kamera so montiert werden, dass das zu überwachende Areal genau im Erfassungsbereich liegt.

Bildquelle: Verfasser 

Durch verschiedene Temperaturen kann sich jedoch der Erfassungsbereich erweitern oder verkürzen. Grund dafür ist die Kombination von Bewegung und Körperwärme, die von den zu erfassenden Objekten – also vom Wild – ausgeht. Je deutlicher sich die Wärme des Tieres von der Umgebungstemperatur unterscheidet, desto besser kann die Kamera dieses erfassen.

Daher vergrößert sich der Erfassungsbereich einer Wildkamera mit Bewegungsmelder in der kalten Jahreszeit, während er sich in Frühjahr und Sommer verkleinert. Auch dies sollte bei der Montage unbedingt bedacht werden.


Kirrung / Fütterung oder Wildwechsel: Was möchten Sie überwachen?

Zu guter Letzt möchten wir uns der Frage widmen, zu welchem Zweck die Wildkamera mit Bewegungssensor überhaupt eingesetzt werden soll. Es spielt hinsichtlich der korrekten Montage und somit im Hinblick auf die bestmöglichen Ergebnisse eine entscheidende Rolle, ob Sie die Kirrung bzw. Fütterung von Wild oder den Wildwechsel überwachen möchten.

Wildkamera mit Bewegungsmelder
Bildquelle: Verfasser mit Seissiger Wildkamera an der Saukirrung

Das bedeutet konkret: Bei der Kirrung und/oder Fütterung verharrt das Wild in der Regel im Erfassungsbereich der Kamera, wodurch die Überwachung deutlich einfacher ist als beim Wildwechsel, da hier das Wild auf einem berechenbaren Pfad an der Wildkamera mit Bewegungsmelder vorbeizieht.

Somit kommt es beim Wildwechsel also darauf an, dass die Kamera einen möglichst großen Erfassungsbereich besitzt und zudem schnell auslöst, also eine geringe Auslöseverzögerung besitzt. Dies sollte schon beim Kauf einer Wildkamera mit Bewegungsmelder bedacht werden, doch auch bei der Montage gibt es einige Kniffe, mit denen sich die Ergebnisse verbessern lassen.

Da sich Objekte, die direkt bzw. frontal auf die Kameralinse zukommen, in der Regel schlechter und somit nur verzögert erfassen lassen, sollten Sie darauf achten, die Wildkamera stets schräg in einem spitzen Winkel zur Zugbahn des Wildes auszurichten. Das erhöht die Chancen auf gute Aufnahmen erheblich!


Fazit: Mit wenigen Kniffen zur perfekten Wildaufnahme

Wildkamera mit BewegungsmelderIndem Sie die hier vorgestellten Tipps und Tricks in die Praxis umsetzen, können Sie das volle Potenzial Ihrer Wildkamera mit Bewegungsmelder ausschöpfen.

Manche Tipps müssen nur einmal beachtet werden (bei der Erstmontage der Kamera), andere dagegen je nach Temperatur und Jahreszeit – zum Beispiel das Einstellen der Empfindlichkeit des Auslösers. Diese geringen Zusatzarbeiten sollten es Ihnen jedoch wert sein.


Bestseller Nr. 1
Victure Wildkamera mit Bewegungsmelder Nachtsicht Fotofalle 16MP 1080P Full HD Video mit IP66 Wasserdicht Infrarot Beutekameras für die Überwachung von Wildtieren und Sicherheit zu Hause
  • 【ULTRAHOHE AUFLÖSUNG】 1080P HD und 16MP ultrahohe Auflösung liefern atemberaubende, lebendige Bilder und klare, hörbare Videos. Mit 3 Aufnahmemodi und automatischem Tag / Nacht-Sensor kommen Sie näher, um die besten Szenen der Tierwelt zu beobachten und zu genießen.
  • 【MARKTFÜHRENDE WASSERDICHTE LEISTUNG】 Mit dem innovativen Clamshell-Design treten keine Feuchtigkeitsprobleme mehr auf. Diese wetterfeste Rückfahrkamera ist auch in der Regenzeit sehr leistungsfähig. Wenn eine Rückfahrkamera weder Regen noch Feuchtigkeit standhält, sind alle anderen Funktionen nutzlos.
  • 【ERWEITERTE LEUCHTLOSE TECHNIK】 Mit 26 LEDs erzeugt diese Spielekamera detaillierte Schwarz-Weiß-Nachtsichtbilder und hält die Momente der Tierwelt still fest, sodass Sie keine Aufnahme verpassen.
  • 【NOTABLE DETECTING SENSITIVITY (EMPFINDLICHKEIT ERKENNEN)】 Die Kombination aus 0,5 Sekunden schneller Auslösegeschwindigkeit, 3 aufeinander folgenden Schüssen und dem einstellbaren bewegungsaktivierten Sensor ermöglicht die Erfassung aufregender Momente. Diese Rückfahrkamera mit bewegungsaktivierten wasserdichten Nachtsichtfunktionen wurde für die rasante Action und das Hervorheben von Szenen entwickelt.
  • 【INTUITIVE KONFIGURATION UND BENUTZUNG】 Diese Jagdkamera befindet sich auf der Vorderseite und ist ein Allrounder, den jeder auch nachts genießen kann. Es ist hervorragend, wann und wo immer Sie es brauchen, wie z. B. Wildbeobachtung, Farmüberwachung und mehr!
AngebotBestseller Nr. 2
APEMAN Wildkamera Fotofalle 1080P Full HD 16MP Jagdkamera Weitwinkel Vision Infrarote 20m Nachtsicht wasserdichte IP66 Überwachungskamera mit 2.4" LCD Display
  • 【AUFNAHMEN IN HOHER QUALITÄT】 16 Megapixel Fotos und Full HD 1080P Videos können aufgenommen werden. Tagsüber werden klare und scharfe Farbbilder und während der Nacht hoch aufgelöste Schwarz-Weiß Bilder aufgenommen.
  • 【SEHR SCHNELLER AUSLÖSER】 Mit beeindruckenden 0.5 Sekunden Auslösezeit, gibt es kaum Verzögerung zwischen den Aufnahmen von Standbildern. Dank der Mehrfachaufnahme von bis zu 3 Bildern, werden Sie keines der atemberaubenden Momente verpassen.
  • 【HOHE EMPFINDLICHKEIT】 Wildkamera mit 90° Erfassungswinkel, dies sorgt für einen weiten Sensorwinkel und verbessert die Reaktionsgeschwindigkeit der Kamera. Der Schaltabstand liegt bei bis zu 20 m, und IR-Blitzlicht bei 12 Metern.
  • 【GEDIMMTE LEDS & INFRAROT-TECHNOLOGIE 】Vollautomatischer IR-Filter, eingebaute 26 No-Glow Black LEDs. Dadurch wird kein heller Blitz erzeugt & die Tiere werden nicht erschrecken, wenn die Wildkamera Bilder aufnimmt.
  • 【WASSERDICHT DESIGN IP66】 wasserdichtes Design macht die Wildkamera ideal für Outdoor-Anwendungen, einschließlich Haussicherheit, Objektüberwachung, Eigentumsüberwachung, Überwachung von Wildtieren und Scouti.
Bestseller Nr. 3
TOGUARD WLAN Wildkamera 20MP 1296P Video Jagdkamera mit Bewegungsmelder Nachtsicht 120 ° Weitwinkel IP66 Wasserdicht Überwachungskamera mit 2" LCD Display
  • ★ WIFI-Funktion * APP-Fernbedienung ★ In der Jagdkamera ist eine WIFI-Funktion integriert. Wenn Sie die APP (Hunting Cam Pro) auf Ihr Mobiltelefon herunterladen, verbinden Sie das Mobiltelefon mit WIFI, damit Sie Bilder und Videos von Wildtieren ansehen können.
  • ★ 3 PIR-Sensoren * 20 Meter Auslösedistanz ★ Die Rückkamera ist mit 3 PIR-Sensoren und 38 850-nm-Infrarot-LEDs ausgestattet und hat eine Auslösedistanz von bis zu 20 m. Sobald Bewegungen erkannt werden, wird die Jagdkamera sofort in 0,3 Sekunden ohne Verzögerung ausgelöst. Sie verpassen zu keiner Zeit aufregende Momente.
  • ★ 20 MP verfügbares Bild * 1296P-Videoauflösung ★ Die Rückfahrkamera mit 20 Megapixeln Bild und 1296P-Video erfasst bei Tag und Nacht eine lebendigere Ansicht der Tierwelt in winzigen Details, sodass Sie die Verhaltensmerkmale der Tiere genau kennen .
  • ★ 120 ° Weitwinkel * Wasserdichtes, langlebiges Gerät ★ Dank der wasserdichten, langlebigen Schutzhülle IP66 kann die Jagdkamera auch an regnerischen Tagen oder in feuchten Umgebungen wie Wäldern eingesetzt werden. Sie ist außerdem mit einem Erfassungsbereich von 120° ausgestattet, mit dem Sie breitere Wildtierszenen beobachten können
  • ★ Einfache Installation * Zuverlässiger Service ★ Die Jagdkamera ist einfach zu installieren und kann mit dem angebrachten Montageband und dem Gewindestativ fixiert werden. Wenn Sie Produktfragen haben, kontaktieren Sie uns. Unser professioneller Kundendienst beantwortet Ihre Fragen innerhalb von 24 Stunden.
AngebotBestseller Nr. 4
Crenova 20 MP Wildkamera mit 32 GB SD Card 47pcs 940 nm IR-LEDs 20m Nachtsicht und IP66 wasserdichter Jagdspielkamera
  • 🐞20 MP Bilder, 1080p HD-Videos: Die Trail-Kamera zeichnet jeden Moment der atemberaubenden Tierwelt und spektakulärer Natur mit vielen Details auf.
  • 🐞Ausgezeichnete Nachtsicht: 47 940 nm IR LEDs & automatischer IR-Filter für eine hervorragende Leistung bei Nacht, klare und scharfe Bilder und Videos, um allen Anforderungen gerecht zu werden.
  • 🐞Größere Reichweite, schnellerer Auslöser: Durch die 3 innovativen Sensoren mit einem Erfassungswinkel von 120° und einer Erfassungsreichweite von 20 m, kombiniert mit einer Blitz-Auslösegeschwindigkeit von 0,2 s, wird wirklich jede Bewegung unserer vierbeinigen Freunde erfasst.
  • 🐞IP66 wasserdicht, vielseitig einsetzbar: Die IP66-Beschichtung, eine noch dichtere Versiegelung und eine längere Lebensdauer machen die Kamera für Anwendungen im Innen- und Außenbereich geeignet.
  • 🐞32 GB SD card included,die Kamera kann für eine externe 6V 1,5A-Stromversorgung verwendet werden
Bestseller Nr. 5
Victure Wildkamera 20MP mit Bewegungsmelder Nachtsicht 1080P Beutekameras mit Infrarot Leichtes Glühen IP66 Wasserdicht für Jagd und Tierbeobachtung
  • 【ULTRAHOHE AUFLÖSUNG】(Aus Deutschland senden!)1080P HD und 20MP ultrahohe Auflösung liefern atemberaubende, lebendige Bilder und klare Videos mit sehr gutem Ton. Mit 3 Aufnahmemodi und automatischem Tag / Nacht-Sensor bekommen Sie die besten Szenen der Tierwelt beobachten und genießen.
  • 【MARKTFÜHRENDE WASSERDICHTE LEISTUNG】 Dank des innovativen Klappl-Designs und des einzigartigen Batteriegehäuses mit Bodenöffnung treten keine Feuchtigkeitsprobleme mehr auf. Diese wetterfeste Rückfahrkamera ist auch in der Regenzeit sehr leistungsfähig. Wenn eine Rückfahrkamera weder Regen noch Feuchtigkeit standhält, sind alle anderen Funktionen nutzlos.
  • 【ERWEITERTE LICHTLOSE TECHNIK】 Mit 38 LEDs erzeugt diese Kamera detailreiche Schwarz-Weiß-Nachtbilder und hält die Momente der Tierwelt fest, so dass Sie keine Aufnahme verpassen.
  • 【BEMERKENSWERTE SENSOREN SENSIBILITÄT (EMPFINDLICHKEIT ERKENNEN)】 Die Kombination aus 0,3 Sekunden schneller Auslösegeschwindigkeit, 3 aufeinanderfolgenden Aufnahmen und dem einstellbaren Bewegung aktivierten Sensor bietet die Möglichkeit, aufregende Momente zu erfassen. Diese Rückfahrkamera mit bewegungsaktivierten wasserdichten Nachtsichtfunktionen wurde für die rasante Action und das Hervorheben von Szenen entwickelt.
  • 【INTUITIVE KONFIGURATION UND BENUTZUNG】 Dank der benutzerfreundlichen leuchtenden Tastatur, die sich auf der Vorderseite der Kamera befindet, ist diese Jagd Kamera ein Allrounder, an dem sich jeder auch nachts erfreuen kann. Sie ist hervorragend einsetzbar wann und wo immer Sie diese brauchen, wie z. B. Wildbeobachtung, Farm Überwachung und mehr!

Check Also

Mini Wildkamera

Mini Wildkamera gesucht? Gefunden

Mini Wildkamera Wenn du dich momentan auf der Suche nach einer Mini Wildkamera befindest, dann …

wildkamera-kaufen.de

wildkamera-kaufen.de